Assocalzaturifici

Italienische Schuhindustrie hofft auf Trendwende

Annarita Pilotti ist Vorsitzende des Verbands der italienischen Schuhhersteller. (Foto: Assocalzaturifici)
Annarita Pilotti ist Vorsitzende des Verbands der italienischen Schuhhersteller. (Foto: Assocalzaturifici)

Die italienische Schuhindustrie kann auf eine wirtschaftliche Erholung hoffen. Der Verband der Schuhhersteller (Assocalzaturifici) gab auf der Jahreshauptversammlung am 27. Juni aktuelle Zahlen bekannt.

Im ersten Quartal des Jahres 2017 stiegen die Ausfuhren der italienischen Schuhhersteller um 5% im Wert und 2% in der Menge an. „Wir blicken mit Zuversicht und Optimismus auf das Jahr 2017“, erklärte Annarita Pilotti, Vorsitzende von Assocalzaturifici, auf der Jahreshauptversammlung des Verbands. Allerdings sei es noch zu früh, um von einer nachhaltigen Wende zu sprechen, so Pilotti weiter. Dennoch gebe es ermutigende Anzeichen: So sind die Schuhausfuhren aus Italien im Monat März um 13% gestiegen. Insgesamt gibt es in Italien im Schuhsektor mehr als 4.800 Unternehmen mit rund 76.000 Mitarbeitern, die im vergangenen Jahr 187,6 Mio. Paar Schuhe produziert haben.  

Helge Neumann / 06.07.2017 - 09:51 Uhr

Helge Neumann / 06.07.2017 - 09:51 Uhr

Weitere Nachrichten

Kinderschuhhersteller

Ricosta: Einkaufsleiter Michael Krämer geht

Es war eine knappe Personalmeldung: Einkaufsleiter Michael Krämer hat das schwäbische Unternehmen verlassen.


Dortmund

Atlas und BVB setzen Partnerschaft fort

Borussia Dortmund und der Sicherheitsschuhhersteller Atlas haben ihre Partnerschaft bis 2019 verlängert.


Ausbildung

Ara stellt bundesbesten Schuhfertiger

Lukas Klose hat im Sommer 2017 seine Ausbildung zum Schuhfertiger bei der Ara Shoes AG abgeschlossen. Als Bundesbester wird der 21-Jährige nun im Berufsfeld ’Schuhfertiger‘ von der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Berlin ausgezeichnet.


Fachkompetenz Schuh

ISC-Symposium widmet sich der Zukunft der Schuhbranche

Mehr als 60 Gäste aus der Schuhbranche trafen sich am 19. Oktober beim ISC in Pirmasens, um Vorträge zum Thema ’Tradition und Innovation - Visionen für unser Shoe Business‘ zu hören und sich auszutauschen.


Branchentreffen in Italien

VDMA: Positive Prognose für 2018

Die Auftragslage der Mitgliedsfirmen im VDMA Fachbereich Textile Care, Fabric and Leather Technologies entwickelte sich in den vergangenen Monaten sehr gut.