Spezialchemie-Konzern

Lanxess zeigt Trends für H/W 2018/19

Die Ledertrends von Lanxess für H/W 18/19. (Foto: Lanxess)
Die Ledertrends von Lanxess für H/W 18/19. (Foto: Lanxess)

Der Spezialchemie-Konzern Lanxess gibt einen Vorgeschmack auf die Ledertrends der Modesaison Herbst/Winter 2018/19.

In einer eigens angefertigten Kollektion enthüllt der Spezialchemie-Konzern mittels griffiger Ledermuster die Neuheiten für die Saison in puncto Farben, Strukturen, Haptik und Gesamtanmutung. Mit dieser Prognose schafft der Lanxess-Geschäftsbereich Leather einen echten Wettbewerbsvorteil: Designer, Produzenten und Zulieferer der Lederbranche können sich anhand der Empfehlungen entsprechend frühzeitig auf die kommenden Trends einstellen und sie umsetzen. Gerbereien erhalten zudem Rezepturen und praxisnahe Verarbeitungshinweise für die Herstellung moderner Leder. 

Die angesagten Trends für die Saison Herbst/Winter 2018/19:

L’INIZIO
Es ist der Beginn einer neuen Saison – wir lassen die Zeit frei fließen und umarmen den schon kalten Duft des Winters. Der Herbst begleitet uns mit langen Tagen und dunklen Nächten. Er bringt uns helle, goldene Töne – zusammen mit verschiedensten Schattierungen. Die Blätter, die von den Bäumen fallen, fliegen durch die Luft und hüllen uns in faszinierende Farben.

TEMPO PER SCOLLEGARE
Die Zeit hält inne – stark und dramatisch. So entsteht Platz für die Dunkelheit der Jahreszeit, die Blautöne und Violett mit organischen Orangetönen verbindet. 

NEL CORSO DEL TEMPO
Die Zeit fliegt. In unseren schweifenden Gedanken entstehen Bilder von bewegten Flächen aus der Welt der Technik und der Industrie. Sie setzen sich aus geometrischen Formen zusammen, die vom schwachen Licht des Winters inspiriert wurden. Monochrome Farben sind miteinander kombiniert, fließen und verflechten sich mit klaren und ruhigen Farben. 

IL CORSO
Die Zeit vergeht. Die Farben ähneln dem Braun der Erde, dem Rot der Winterfrüchte und dem, was uns die Evolution in Jahrmillionen brachte. Unverändert zeichnen sie archäologische Formen, die sich im Lauf der Zeit zufällig angeordnet haben.

Helge Neumann / 21.06.2017 - 09:30 Uhr

Helge Neumann / 21.06.2017 - 09:30 Uhr

Weitere Nachrichten

Unternehmen aus Pirmasens

Peter Kaiser: Dr. Marcus Ewig geht

Dr. Marcus Ewig wird die Peter Kaiser Schuhfabrik verlassen. Er war fünf Jahre als Geschäftsführer für das Pirmasenser Schuhunternehmen tätig.


Brasilien

Alpargatas für 940 Mio. Euro verkauft

Der brasilianische Schuhhersteller Alpargatas ist verkauft. Neue Eigentümer der Havaianas-Mutter sind drei Investoren, die gemeinsam rund 940 Mio. Euro zahlen.


Schuhhersteller aus Somerset

Tobias Zimmerer wird Aufsichtsrat bei Clarks

Clarks hat den Aufsichtsrat erweitert. Neues Mitglied ist unter anderem der ehemalige Ara-Vorstand Tobias Zimmerer.


HDS/L

Umsätze der deutschen Schuhhersteller steigen

Die Umsätze der deutschen Schuhindustrie sind im ersten Quartal 2017 um knapp 6% gestiegen.


Jubiläumsfeier im September

Deutsche Schuhfachschule verabschiedet Absolventen

Alle Schüler der Deutschen Schuhfachschule (DSF) in Pirmasens haben in diesem Jahr ihre Schuhtechnikerprüfung bestanden.