STEPTECHNIK

News

Schuhindustrie

Stefan Frank wechselt von Ara zu Peter Kaiser

Der bei der Ara Shoes AG für die Bereiche Vertrieb & Marketing, Zentraleinkauf und Design verantwortliche Vorstand Stefan Frank wird das Unternehmen zum 31. Dezember 2017 aus persönlichen Gründen und auf eigenen Wunsch verlassen. Frank wird als Geschäftsführer zu Peter Kaiser wechseln.


Bundeswirtschaftsministerin in Pirmasens

Politik besucht Peter Kaiser

Am 18. September besuchte Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries auf Einladung von Angelika Glöckner, MdB, die Pirmasenser Schuhfabrik Peter Kaiser.


Designprozess wird beschleunigt

Under Armour eröffnet Innovationscenter

Der Sportartikelkonzern Under Armour hat in den USA ein Innovationszentrum zur Entwicklung neuer Schuhe eröffnet.


Schuhfabrik in Ungarn

Ricosta verabschiedet Ákos Gál

Im Rahmen der aktuellen Saisongespräche verabschiedete der Donaueschinger Kinderschuhhersteller Ricosta Ákos Gál, den Geschäftsführer der ungarischen Tochtergesellschaft Ricosta Cipö KFT, in den Ruhestand.


3D-Technologie

HP entwickelt FitStation

HP kündigt FitStation powered by HP an, eine neue Plattform, die mittels innovativem 3D-Scanning, Ganganalyse und dynamischen Fertigungstechniken für maßgeschneiderte und individuelle Fußbekleidung sorgt.


Jahrestagung in Berlin

Textil + Mode: Seibel in Präsidium gewählt

Ingeborg Neumann wurde von den Mitgliedern des Gesamtverbandes Textil + Mode auf der Jahrestagung in Berlin in ihrem Amt bestätigt und bleibt für weitere drei Jahre Präsidentin des Spitzenverbandes. Neu im Präsidium ist Carl-August Seibel.


World Footwear Yearbook

„Die Industrie steht am Anfang einer neuen Epoche“

Anlässlich der Veröffentlichung der aktuellen Ausgabe des World Footwear Yearbook sprach STEPTECHNIK mit João Maia vom Verband der Schuhhersteller in Portugal (APICCAPS).


Sponsoring verlängert

Dürkopp Adler unterstützt Arminia Bielefeld

Die Dürkopp Adler AG ist Arminia Bielefeld schon seit vielen Jahren als Sponsor verbunden. Die Partnerschaft wird auch in der Saison 2017/2018 weitergeführt.


Messe Düsseldorf

Vorschau A+A 2017: Messe voll belegt

Vom 17. bis 20. Oktober 2017 dreht sich in Düsseldorf auf der internationalen Messe A+A alles um die Themen Persönlicher Schutz, betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.


Kooperation mit UNIDO

Huajian Group investiert in Afrika

Mitte August haben die United Nations Industrial Development Organization (UNIDO) und die chinesische Huajian Group eine enge Zusammenarbeit im Bereich der Aus- und Weiterbildung in Afrika vereinbart.


Produktion zieht um

Kavat baut neue Fabrik in Bosnien

Mit einem Umsatzrekord von 11,5 Mio. Euro hat Kavat das Geschäftsjahr 2016 abgeschlossen. Jetzt investiert der schwedische Schuhhersteller in den Produktionsstandort in Bosnien-Herzegowina.


Schuhhersteller aus China

Umsätze von Yue Yuen steigen

Die Umsätze von Yue Yuen, einer der weltweit größten Schuhhersteller, sind im ersten Halbjahr 2017 um 3,9% auf 4,45 Mrd. Dollar gestiegen.


Weitere Nachrichten

Initiative

Tüv Süd schließt sich Social & Labor Convergence Project an

Ziel des Social & Labor Convergence Project (SCLP) ist die Entwicklung eines einfachen, einheitlichen und wirksamen branchenweiten Bewertungsrahmens für die Sozial- und Arbeitsbedingungen in der Bekleidungs- und Schuhbranche.


Schuhindustrie

Vietnam erhöht Mindestlohn

Die Mindestlöhne in Vietnam werden im kommenden Jahr um 6,5% steigen. Darauf haben sich Arbeitgeber und Gewerkschaften im den südostasiatischen Land Mitte August geeinigt.


Spezialchemie-Unternehmen aus Köln

Neue wasserbasierte Farbstoffe von Lanxess für die Lederzurichtung

Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat sein Angebot für die Lederzurichtung um neue wasserbasierte Farbstoffe erweitert.


ISC Germany: Branchen-Dialog fast ausgebucht

Für den Branchen-Dialog ’Fachkompetenz Schuh‘ am 18. und 19. Oktober 2017 meldet der Veranstalter über eine hohe Nachfrage.


World Footwear Yearbook

Weltweite Schuhproduktion stagniert

Die weltweite Schuhproduktion ist im vergangenen Jahr nach deutlichen Steigerungen in den Vorjahren nicht weiter gewachsen.