Sourcing

Premiere Vision erweitert Messeangebot

Die Premiere Vision stärkt den Bereich Sourcing. (Foto: Premiere Vision)
Die Premiere Vision stärkt den Bereich Sourcing. (Foto: Premiere Vision)

Zur kommenden Veranstaltung vom 19. bis 21. September startet die Premiere Vision in Paris neue Segmente. Unter anderem wird die Messe um eine Sourcing-Area für Schuhhersteller erweitert.

 Nach Angaben der Veranstalter der Premiere Vision sollen die Besucher der Messe in Paris künftig einen noch umfassenderen Überblick über Materialien und Produktion erhalten. Daher wird das Sourcing-Segment ausgebaut. Neu ist unter anderem der Bereich ’Bag & Shoe Manufacturing‘ in Halle 3 des Messegeländes Parc des Expositions. Ausgebaut wird zudem die Area ’Bag & Shoe Elements‘, in dem Komponenten und Materialien gezeigt werden. Erstmals gibt es zudem mit Tunesien einen Länderpartner, der sich ausführlich präsentiert.        

Helge Neumann / 20.06.2017 - 16:22 Uhr

Helge Neumann / 20.06.2017 - 16:22 Uhr

Weitere Nachrichten

Unternehmen aus Pirmasens

Peter Kaiser: Dr. Marcus Ewig geht

Dr. Marcus Ewig wird die Peter Kaiser Schuhfabrik verlassen. Er war fünf Jahre als Geschäftsführer für das Pirmasenser Schuhunternehmen tätig.


Brasilien

Alpargatas für 940 Mio. Euro verkauft

Der brasilianische Schuhhersteller Alpargatas ist verkauft. Neue Eigentümer der Havaianas-Mutter sind drei Investoren, die gemeinsam rund 940 Mio. Euro zahlen.


Schuhhersteller aus Somerset

Tobias Zimmerer wird Aufsichtsrat bei Clarks

Clarks hat den Aufsichtsrat erweitert. Neues Mitglied ist unter anderem der ehemalige Ara-Vorstand Tobias Zimmerer.


HDS/L

Umsätze der deutschen Schuhhersteller steigen

Die Umsätze der deutschen Schuhindustrie sind im ersten Quartal 2017 um knapp 6% gestiegen.


Jubiläumsfeier im September

Deutsche Schuhfachschule verabschiedet Absolventen

Alle Schüler der Deutschen Schuhfachschule (DSF) in Pirmasens haben in diesem Jahr ihre Schuhtechnikerprüfung bestanden.